Über den Verein

Laut Satzung ist das Vereinsziel die „Förderung einer lebendigen, solidarischen, Nachbarschaft in der Spandauer Neustadt. Weiterhin (die) Förderung nachbarschaftlichen Engagements für ein gemeinwohlorientiertes Miteinander durch eine umfassende Arbeit mit allen vertretenen Bevölkerungsschichten und -gruppen in der Spandauer Neustadt.“

Konkret bedeutet das die Beteiligung an Projekten in und außerhalb der Förderungsstruktur durch das Quartiersmanagement Spandauer-Neustadt wie z.B. dem Neustadtlauf oder der Sonnencon oder Aktion zur Beschriftung von Bänken. Davon abgesehen führen wir Gespräche mit unterschiedlichen Vereinen und Gruppen im Kiez und sind Mitglied der Bürgerplattform „Wir bewegen Spandau“. Wir versuchen, konkrete Bedarfe und Vernetzungswünsche in unserem Kiez aufzuspüren und zu vermitteln, wo möglich.